2023 stage MOBILAIR M is for

KAESER MOBILAIR: M steht für MEHR Möglichkeiten

Auf der Baustelle sind raue Umgebungsbedingungen und anspruchsvolle Anwendungen an der Tagesordnung. Gut, wenn man hier über eine zuverlässige und robuste Druckluftversorgung verfügt. Doch die mobilen Baukompressoren von KAESER können noch viel mehr. In unserem Blogbeitrag verraten wir Ihnen, welch große Vielfalt in einem MOBILAIR steckt.

MOBILAIR-Baukompressoren sind echte Macher. Ob fahrbar oder stationär, Verbrennungs- oder Elektromotor – die Alleskönner überzeugen durch ihre Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Effizienz. Bei einer Bandbreite von 1 m3/min bis hin zu 46 m3/min gibt es für jeden Anwendungsfall das richtige mobile Kraftpaket.

Einer für alles

Der MOBILAIR M59 ist ein wahres Multitalent. Die kompakte Anlage ist dank zahlreicher Ausstattungsoptionen ein Allrounder auf der Baustelle. Egal, ob Sie Power für Ihren Abbruchhammer, Druckluft für Ihr Sandstrahlgerät oder ein Backup für Ihre industrielle Druckluftstation benötigen – der M59 kann alles. Dabei ist der fahrbare Kompressor ausgesprochen emissionsarm und ökologisch. Sein Motor hat die Zulassung für den Betrieb mit dem fossilfreien Bio-Kraftstoff HVO100.

Flexibilität auf Knopfdruck: Die innovative pV-Regelung sorgt für bedarfsgerechten Druck und Volumenstrom. So lässt sich der Maximaldruck (p) zwischen 6 und 14 bar in 0,1-bar-Schritten einstellen, um exakt die Erfordernisse zu erfüllen, die Sie für Ihre jeweilige Anwendung brauchen. Und das bei einem maximal möglichen Volumenstrom (V).   

Für noch mehr Möglichkeiten bietet KAESER ein breites Spektrum an Druckluftaufbereitungskomponenten. Sie brauchen kühle und trockene Druckluft? Kein Problem. Mit dem optionalen Nachkühler lässt sich die Druckluft auf 7 °C über Umgebungstemperatur kühlen. Das anfallende Kondensat wird zuverlässig abgeführt und umweltfreundlich verdampft.  

Blog_M59 Group
Ob als Alu-Leichtbau-Version oder mit PE-Haube - der MOBILAIR M59 ist dank seiner zahlreichen Ausstattungsoptionen ein wahres Multitalent.

Die Alleskönner für anspruchsvolle Aufgaben

Aber nicht nur der MOBILAIR M59 fühlt sich in anspruchsvollen Gefilden heimisch. MOBILAIR-Baukompressoren sind in ihrer Vielzahl für harte Baustelleneinsätze gemacht. Selbst Minusgrade können den robusten Kraftpaketen nichts anhaben. Für Anwendungen mit Druckluftwerkzeugen hat KAESER die Anti-Frost-Regelung entwickelt. Diese stimmt die Betriebstemperatur des mobilen Kompressors automatisch auf die Außentemperatur ab. Das schützt die Druckluftwerkzeuge vor dem Einfrieren, verlängert ihre Lebensdauer und verhindert zuverlässig Ausfälle. 

Immer einen Schritt voraus: Mit KAESER TELEMATICS haben Sie Ihre MOBILAIR-Kompressoren stets im Blick. Die integrierte Kompressorsteuerung ermittelt und verarbeitet Prozessdaten und leitet diese an das Telematik-Portal weiter. Im Dashboard erfolgen ein zentrales Monitoring und die Bearbeitung der Betriebsmeldungen.

Dies ermöglicht Ihnen aus der Ferne folgende Maßnahmen:

  • Sammlung und Auswertung der Betriebsdaten
  • Direkte Alarmierung bei Warnungen und Störmeldungen
  • Steigerung der Wartungseffizienz durch Wartungsplanung
  • Anlagenübersicht und detaillierte Maschinendaten
  • Permanente Kontrolle der Flotte für maximale Effizienz und Auslastung

Für alle MOBILAIR gilt: Effizienz trifft Nachhaltigkeit. KAESER geht seit jeher in Sachen Umweltschutz mit bestem Beispiel voran. So verfügen die mobilen Kompressoren über emissionsarme Antriebsmotoren, die Einlass in Umweltschutzzonen gewähren. Ist ein Stromanschluss in der Nähe, spielen die elektrischen mobilen Baukompressoren ihre Stärke aus. Und das komplett ohne Abgase. 

Die überzeugenden Vorteile unserer MOBILAIR-Kompressoren haben wir anschaulich in einem Video zusammengefasst. Aber schauen Sie selbst: